Facebook

Martel KFZ-Meisterwerkstatt – die freie Werkstatt im Saarland

Reifenservicemartel-reifen-siegel-internet-schwarz

Unsere Leistungen

  • Beratung und Angebot
  • Reifen und Felgen verschiedener Marken
  • Reifenmontage bis 24 Zoll
  • Radwechsel
  • Wuchten von Stahl und Alurädern
  • Entsorgung von Reifen
  • Reifeneinlagerung (nach Wunsch auch mit Reinigung)

Reifenwechsel

Den Reifenwechsel führen wir ausschließlich mit unserer felgenschonenden Maschine durch, die mit der pneumatischen Montagehilfe ausgestattet ist. Deshalb können alle auf dem Markt üblichen Standard-, Niederquerschnitt und Runflat-Reifen montiert werden. Durch den großen Spannbereich ist die Maschine auch für große Reifen bis 28 Zoll geeignet.

Reifen-Reparatur nur vom Fachmann

Es ist ein Geräusch, das Autofahrer nicht gerne hören: das leise, aber unverkennbare Schlappern, wenn einer der Reifen Luft verliert.

Grundsätzlich gilt, dass nur ein Fachmann die Reifen-Reparatur durchführen darf. Um all die zugehörigen Arbeitsschritte durchzuführen und dabei auch noch die vorliegenden Richtlinien zu beachten, ist ohne Zweifel Expertenwissen gefragt.

Ist der Schaden nur am Ventil, kann ihn der Mechaniker schnell beheben. Schlimmer wird es, wenn sich ein Einfahrschaden eingestellt hat – das heißt, irgendein Gegenstand hat die Lauffläche beschädigt und ein Loch in den Reifenmantel gerissen. Eine Reifen-Reparatur ist dann nur erlaubt, wenn der Durchmesser des Loches unter sechs Millimetern liegt. Selbst dann darf die Ausbesserung nicht sofort durchgeführt werden. Durch den Luftverlust kann es nämlich oft zu Schäden an der Karkasse, dem Stahlskelett des Reifens, kommen. Der Mechaniker muss den Reifen also erst von der Felge abziehen und komplett überprüfen. Fällt die Kontrolle positiv aus, kann er die eigentliche Reifen-Reparatur durchführen, indem er das Loch mit speziellem Reparaturmittel schließt. Von selbstständigen Reparaturen wird also dringend abgeraten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.